Workshop 3

Optik – Schichten und Oberflächen

Mi., 09.10.2019, 13:30 – 17:30 Uhr, Saal 4
Do., 10.10.2019, 9:00 – 12:30 Uhr, Saal 4

Workshop-Sponsor

Hier könnte Ihr Logo stehen…

Mitveranstalter

logo Fraunhofer IOFFraunhofer-Institut für Angewandte Optik und Feinmechanik IOF

Programmkomitee:

PK3_Schulz2

Dr. Ulrike Schulz

Fraunhofer IOF, Jena

Dr. Sven Schröder

Fraunhofer IOF, Jena​

PK3_Bernitzki

Dr. Helmut Bernitzki

JENOPTIK Optical Systems GmbH, Jena

PK3_Ristau

Prof. Detlev Ristau

Laser Zentrum Hannover e.V.

Weitere Programmpunkte

Interessante Vorträge im WS5 ALD:

„Development of Optical Thin Film Coatings by Plasma Enhanced Atomic Layer Deposition“
Adriana Szeghalmi, Fraunhofer-Institut für Angewandte Optik und Feinmechanik IOF, Jena, Germany

Poster auf der V2019:

Wasserstoffdotiertes Indiumoxid ( IOH) als transparent-leitfähige Schicht im NIR (Hydrogen doped Indiumoxide (IOH) as NIR-transparent- conducting layer)
Klaus Ellmer, Michael Weise, Rainald Mientus, Stefan Seeger, Optotransmitter-Umweltschutz-Technologie e.V., Berlin

Downloads

Programm WS3 Optik [PDF]

Vorträge

Mittwoch 09.10.2019

Veranstaltungs-Hinweis
Auftakt 2. Tag – Industrielle Forschung & Rudolph-Jaeckel-Preis 2019
9:00 – 10:30 Uhr | Saal 4+5

Mittagspause inkl. Fachkräfte Scouting
12:30 – 13:30 Uhr | in den Räumen der Industrieausstellung

Schwerpunkt Messtechnik

13:30 – 14:00 Uhr | WS3 – V01
“Take a quick look – real-time optical characterization of materials and thin films”

Wolfgang Theiss, WTheiss Hardware and Software, Aachen

Abstract [PDF]

14:00 – 14:30 Uhr | WS3 – V02
„Eine Qualitätskontrolle von optischen Beschichtungen für Photonik 4.0“

Lars Jensen, Laser Zentrum Hannover e.V., Hannover

Abstract [PDF]

14:30 – 15:00 Uhr | WS3 – V03
„Streulicht- und Rauheitsanalyse als Werkzeug zur Optimierung multifunktionaler Oberflächen“

Sven Schröder, Fraunhofer IOF, Jena

Abstract [PDF]

Kaffeepause inkl. Fachkräfte Scouting & Postervorstellung
15:00 – 16:00 Uhr, in den Räumen der Industrieausstellung

16:00 – 16:30 Uhr | WS3 – V04
„Exotische Lebensdaueranforderungen an Dünnschichtbauelemente und deren Qualifikation“

Christian Franke, H. Bernitzki, Jenoptik Optical Systems GmbH, Jena

Abstract [PDF]

Schwerpunkt Medizintechnik

16:30 – 17:00 Uhr | WS3 – V05
Optische Beschichtungen für biomedizinische Laseranwendungen im mittleren Infrarotbereich.“
Tatiana Amotchkina, Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU), Garching bei München

Abstract [PDF]

17:00 – 17:30 Uhr | WS3 – V06
„Optische Schichten für Endoskopie-Optiken“

Astrid Bingel, S. Schwinde, P. Munzert, Fraunhofer IOF, Jena

Abstract [PDF]

Veranstaltungs-Hinweis:
18:30 – 22:30 Uhr | V-Dinner auf der Terassenebene des ICD
Ein separates Ticket ist erforderlich.


Donnerstag 10.10.2019

Schwerpunkt moderne Beschichtungsverfahren

9:00 – 9:30 Uhr | WS3 – V07
„Anspruchsvolle laseroptische Beschichtungen durch Inline-Magnetronsputtern“

Peter Frach, Fraunhofer-Institut für Organische Elektronik, Elektronenstrahl- und Plasmatechnik FEP, Dresden

Abstract [PDF]

9:30 – 10:00 Uhr | WS3 – V08
„PIAD und Magnetronsputtern: Von der Kleinserie zur Volumenproduktion“

Silvia Schwyn-Thöny, Evatec AG, Trübbach, Schweiz

10:00 – 10:30 Uhr | WS3 – V09
„Vorstellung eines neuen Magnetronsputterkonzeptes zur Herstellung von Interferenzfiltern für die Präzisionsoptik“

Harro Hagedorn, Bühler Leybold Optics GmbH, Alzenau

Abstract [PDF]

Kaffeepause inkl. Industrieausstellung
10:30 – 11:00 Uhr in den Räumen der Industrieaustellung

11:00 – 11:30 Uhr | WS3 – V10
„Ionenstrahlgesputterte Dünnschichten aus oxidischen und oxifluoridischen Materialmischungen“

Mathias Mende, Laseroptik GmbH, Garbsen

Abstract [PDF]

11:30 – 12:00 Uhr | WS3 – V11
„Strahlteilerschichten für die Präzisionsoptik – Herausforderungen und Realisierung“

Martin Bischoff, Qioptiq Photonics GmbH & Co KG, Göttingen

Abstract [PDF]

12:00 – 12:30 Uhr | WS3 – V12
Neue Horizonte in der IBS-Beschichtungstechnologie
Kai Starke, Cutting Edge Coatings GmbH, Hannover

Abstract [PDF]

Veranstaltungs-Hinweis
13:00 – 16:00 Uhr | Institutsbesichtigungen
Eine verbindliche Anmeldung ist erforderlich.