*Diese Felder schalten wir demnächst für Sie frei.

V2021 Programm | Specials

Die V2021 wird neben der begleitenden Industrieausstellung von Events bereichert. Hier finden Sie Raum und Zeit, um sich mit Kolleg*innen auszutauschen, Ihre Ideen mit potenziellen neuen Partnern zu diskutieren oder einfach mal ins Plaudern zu kommen. Sie erhalten umfangreiche Informationen rund um Produkte und Angebote aus der Industriellen Oberflächentechnik, finden aktuelle Job-Angebote sowie Wege und Kontakte zur Projektförderung.

Begrüßung und Eröffnung der V2021
Dienstag, 12. Oktober 2021 | 10:00 – 10:30

12. Oktober 2021 | 10:30 – 20:30  
13. Oktober 2021 | 10:15 – 17:00

In der begleitenden Industrieausstellung präsentieren zahlreiche Firmen und Institute ihr Portfolio rund um die Plasma- und Vakuumoberflächentechnik sowie zugehörige Dienstleistungen. Erkunden Sie Anschauungsbeispiele, Produkte und Informationsmaterial. Treffen Sie Ihre Ansprechpartner vor Ort. Unsere Aussteller haben bestimmt die passenden Informationen zu Ihren Fragen parat.

Begleitet wird die Ausstellung durch vielfältige Aktionen wie dem „Fachkräfte Scouting“, Posterpräsentationen oder dem V-Frühstück inklusive dem Treff EFDS.

Wir geben Ihnen Raum für Ihre individuellen Gespräche und Sicherheit mit unserem etablierten Hygienekonzept. Nähere Informationen erhalten Sie als Aussteller oder Teilnehmer rechtzeitig vor der Veranstaltung.

12. Oktober 2021 | 17:15 – 18:00
Preisverleihung inkl. Preisträgervortrag

In Anlehnung an die Verdienste Rudolf Jäckels würdigt die DVG jährlich herausragende Leistungen in der Wissenschaft oder der industriellen Praxis auf dem Gebiet der Vakuumtechnik und den vakuumgestützten Technologien.

Rudolf-Jaeckel-Preis 2021 | Preisträgervortrag
„Entwicklung energieeffizienter leistungselektronischer Systeme basierend auf Materialien mit großer Bandlücke“
Prof. Oliver Ambacher, Institut für Nachhaltige Technische Systeme, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

Mehr zum Preisträger [PDF]
Abstract zum Preisträgervortrag [PDF]

 

12. Oktober 2021 | 18:00 – 20:30 | Industrieausstellung

Am beliebten Industrieabend treffen sich alle Besucher, Referenten und Aussteller zum lockeren Beisammensein in den Sälen der Industrieausstellung. Für Ihr leibliches Wohl ist gesorgt. Bei kulinarischen Leckerbissen können Sie sich austauschen, plaudern und neue Kontakte knüpfen. Zur Stärkung lädt Sie Trumpf Hüttinger auf ein frisch gezapftes Bier ein, aber auch weitere Getränke stehen für Sie bereit.

Auf der V2021 haben wir für Sie spannende Keynote-Vorträge von renommierten Experten aus aktuellen Themenfeldern eingeplant.

13.10.2021 | 9:15 – 10:15 Uhr | Tandem Keynote Vortrag zum Thema „Wasserstofftechnologien“

„Wasserstoff als Teil der Energiewende“
Prof. Christopher Hebling,

Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE, Freiburg
Abstract [PDF]

„Werkstoffe im Kontakt mit Wasserstoff“
Prof. Christian Elsässer,

Fraunhofer-Institut für Werkstoffmechanik IWM, Freiburg
Abstract [PDF]

14.10.2021 | 9:15 – 10:30 Uhr | Sepcial Keynote & Podiumsdiskussion zum Thema „Künstliche Intelligenz“

„Vollvernetzte Fertigung ‒ Smart Production für Oberflächenprozesse
Klaus Böbel,
Robert Bosch Manufacturing Solutions GmbH, Stuttgart
Abstract [PDF]

„Deep learning at the service of the 4.0 industry
Lionel Wilhelm,
Neural Concept SA, Lausanne, CH

Abstract [PDF]

13. Oktober 2021 | 10:15 – 11:00 | Industrieausstellung

Poster-Ausstellung
13. Oktober 2021 | Industrieausstellung | 15:00 – 16:00

In den Räumen der Industrieausstellung präsentieren Forscher und Entwickler aktuelle Forschungsarbeiten aus dem Bereich der Oberflächentechnik passend zu den diesjährigen V-Themen. Erkunden Sie neue Entwicklungen, kommen sie ins Gespräch und finden Sie Projektideen, die Sie begeistern. Unsere Forscher und Entwickler freuen sich über Ihr Interesse.

Poster-Einreichung

Sie möchten selbst ein Poster zu den aktuellen V-Themen vorstellen? Dann senden Sie uns einfach Ihren Vorschlag bis zum 30.06.2021 an info@efds.org zu. Die Evaluation der eingereichten Beiträge wird bis zum 31.08.2021 abgeschlossen sein. Sie werden über das Ergebnis informiert.

Vorlage zur Poster-Einreichung [word-file.docx]
Allg. Information Postereinreichung [PDF]

FAQ
Was sind aktuelle V-Themen?
Energietechnik – Bio & Medizin – Optik – Werkzeuge & Bauteile – Vom Messwert zum digitalen Zwilling – Vakuumtechnik

Wer kann ein Poster einreichen?
 – Forscher und Entwickler, die im Bereich der Oberflächentechnik in einem der V-Themen aktiv sind
 – Studenten, die sich als Bewerber im Fachkräfte Scouting mit aktuellen Abschlussarbeiten präsentieren möchten
 – Projektleiter mit innovativen Ideen, die Projektpartner und Feedback aus der Wirtschaft suchen 
 – Unternehmer, die innovative Produkte vorstellen wollen

Wann erfahre ich, ob mein Poster ausgestellt werden kann?
Alle eingereichten Poster werden von einem Fachgremium evaluiert. Die Plätze für Poster sind begrenzt. Bitte haben Sie Verständnis, dass ggf. nicht alle spannenden Poster-Einreichungen berücksichtigt werden können. Sie erhalten bis zum 31.08.2021 ein Feedback.

Ist für die Vorstellung eines Posters ein Tagungsticket erforderlich?
Ihr Poster wird vom 12. – 13. Oktober 2021 in der Industrieausstellung der V2021 ausgestellt. Wir möchten Ihnen den vollen Umfang der Networking-Möglichkeiten zur Diskussion Ihrer spannenden Themen auf der V2021 zu Gute kommen lassen. Aus diesem Grund ist die Ausstellung eines Posters an den Erwerb eines Tagungstickets gebunden. Studenten können das ermäßigte Tagungsticket nutzen.

V-Dinner
13. Oktober 2021 | 18:30 – 22:30

Im festlichen Ambiente kommen Sie mit Ihren Partnern und Kollegen ins Gespräch. Genießen Sie den herrlichen Blick auf die Silhouette der Dresdner Altstadt sowie ein festliches Abendessen. Eine elegante Gelegenheit für Gespräche zum Knüpfen neuer Kontakte.

NEWS

KEYNOTE VORTRAG V2021
„Wasserstofftechnologien“

Auf Grund der Aktualität der Thematik präsentieren wir Ihnen einen Tandemvortrag zum Thema „Wasserstoffgewinnung & Wasserstoffnutzung“ mit einem besonderem Fokus auf Fragestellungen an die Oberflächentechnik.

Referenten

Prof. Christopher Hebling,
Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE, Freiburg

Prof. Christian Elsässer,
Fraunhofer-Institut für Werkstoffmechanik IWM, Freiburg

Special KEYNOTE VORTRAG V2021
„Künstliche Intelligenz“

Mit fortschreitender Digitalisierung der Prozesse und Prozessketten rückt auch der Einsatz künstlicher Intelligenz weiter in den Fokus. Der V-Donnerstag wird mit einem Keynote Beitrag inkl. Podiumsdiskussion zu diesem Thema starten.

Referenten

Dr. Klaus Böbel,
Robert Bosch Manufacturing Solutions GmbH, Stuttgart

Dr. Lionel Wilhelm,
Neural Concept, Lausanne, CH

Rudolf-Jaeckel-Preis 2021
Preisträgervortrag | 12.10.2021 | 17:15 Uhr

„Entwicklung energieeffizienter leistungselektronischer Systeme basierend auf Materialien mit großer Bandlücke“

Prof. Oliver Ambacher,
Institut für Nachhaltige Technische Systeme, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, Freiburg