Bewertung des Ermüdungsverhalten an PVD-Beschichtungen mittels schwingungsinduzierter Kavitation

Das Forschungsvorhaben soll die Ermüdungsbeanspruchung mit Blick auf die Haftungseigenschaften funktioneller Beschichtungen vollflächig untersuchen. Hierzu werden anwendungsrelevante PVD-beschichtete Bauteile analysiert. Die notwendige Ermüdungsbeanspruchung wir durch die akustische Kavitation mittels Ultraschallkoppelschwinger erzeugt werden. Die ASTM G32-16 gibt eine allgemeine Prüfvorschrift für Untersuchungen an dem Ultraschallkoppelschwinger vor, die im Projekt abgeändert und weiterentwickelt werden. Hierbei erfolgt eine Variation der Versuchsparameter (Frequenz, Amplitude, Versuchsdauer, Medium etc.) unter Zuhilfenahme von Hochgeschwindigkeitskameraaufnahmen, um ortsaufgelöst die resultierende Beanspruchung in Relation zu den Eingangsgrößen bewerten zu können…

Dies ist ein Projekt der Technische Universität Darmstadt, Staatliche Materialprüfungsanstalt Darmstadt.

Mehr zum Forschungsvorhaben erfahren Sie auf der EFDS-Webseite:
https://www.efds.org/projekte/igf-17-10-bewertung-des-ermuedungsverhalten-an-pvd-beschichtungen-mittels-schwingungsinduzierter-kavitation-kaverm/

oder in der nächsten Sitzung des Fachausschusses für Tribologische Schichten FATS der EFDS.

Sie wollen an Forschungsvorhaben der Industriellen Gemeinschaftsforschung mitwirken?
Treten Sie mit uns in Kontakt.

EFDS e.V.
Fachausschüsse
Tel. 0351 8718370
E-mail: info@efds.org