Workshop: "Nasschemische Reinigung – Optimal beherrschen!" - Bauteilsauberkeit stabil sichern -

Ziel der industriellen Reinigung ist das Erfüllen der Forderungen aus nachfolgenden Fertigungsprozessen, wie Beschichten oder Montage, an die Sauberkeit der Bauteile. Die Reinigungstechnik steht dabei vor ständig wachsenden Herausforderungen. In den verschiedenen Branchen der Bauteilfertigung gilt es, den steigenden Ansprüchen an die Qualität der Teileoberflächen als auch dem zunehmenden Kostendruck gerecht zu werden.

Veranstaltungsinformationen:

Datum:

23.01.2014

Uhrzeit:

10:00 - 17:00 Uhr

Ort:

Audimax des Fraunhofer-FEP
Winterbergstraße 28
01277 Dresden
Anfahrtinfo

Themen
  • Erfahrungsberichte der Teilehersteller und Anlagenbetreiber
  • Konzepte und Erfahrungen der Hersteller von Anlagen, Chemie und Messtechnik
  • Neue Ansätze zur qualitätssichernden Prozessführung
Zielgruppe
  • Praktiker der nasschemischen Reinigung aus den Bereichen Verfahrenstechnik, Qualitätssicherung und Teilefertigung
  • Entwickler und Hersteller von Reinigungsanlagen
  • Entwickler und Konstrukteure von prozessspezifischer Messtechnik
Programm-komitee
  • Prof. Dr. Lothar Schulze; SITA Messtechnik GmbH, Dresden
  • Frank-Holm Rögner; Fraunhofer Institut für Elektronenstrahl- und Plasmatechnik FEP, Dresden
  • Dr. Werner Fleischer; Europäische Forschungsgesellschaft Dünne Schichten e.V. (EFDS), Dresden
  • Dr. Ludwig van Loyen; Europäische Forschungsgesellschaft Dünne Schichten e.V. (EFDS), Dresden
Teilnahme-gebühr

480,00 €
420,00 € für EFDS-Mitglieder

   
Rahmen-
programm
"Get-Together" im "Watzke Brauereiausschank am Goldenen Reiter" am 22.01.14 ab 19 Uhr.
   
Downloads Programm (aktualisiert)

   
  Der Tagungsband kann als Druckversion bei der EFDS bestellt werden. Den Teilnehmern des Workshops stehen die Vorträge im Loginbereich bis 6 Monate nach Veranstaltungsende zum Download zur Verfügung.
   

Zurück