Workshop: Schutzschichten für Hochtemperaturanwendungen

Am 31.01.2018

Bauteile, die bei hohen Temperaturen zum Einsatz kommen, sind im Allgemeinen einer komplexen thermischen, mechanischen, tribologischen und korrosiven Belastung ausgesetzt. Trotz aller Fortschritte auf dem Gebiet der Hochtemperaturmaterialien kann ein Werkstoff allein selten allen Anforderungen genügen.

Die Konsequenz heißt den Grundwerkstoff zu beschichten. Dabei kommen verschiedenste Verfahren zum Einsatz: Thermisches Spritzen, physikalische Dampfphasenabscheidung, thermochemische Behandlung und sogar Ionenimplantation.

Der Workshop dient sowohl der Fachdiskussion wie der Weiterbildung und wendet sich an Werkstofftechniker, Konstrukteure und Fertigungsingenieure aus den Anwendungsfeldern

  • Gasturbinen,
  • Werkzeuge für die Ur- und Umformung bei hohen Temperaturen
  • Chemie- und Verbrennungsanlagen,
  • Solarkraftwerke und
  • sonstige Gebiete der Hochtemperaturtechnik.
    sowie an Beschichtungstechniker.


Die Anforderungen der Anwendungsfelder sind sehr differenziert. Andererseits gibt es viele Gemeinsamkeiten hinsichtlich der physikalisch-chemischen und metallurgischen Grundlagen. Herr Prof. Dr. Schütze, langjähriger Leiter bzw. Vorstandsvorsitzender des Karl-Winnacker-Instituts der DECHEMA und jetzigen DECHEMA-Forschungsinstituts wird in seinem einleitenden Vortrag auf diese Gemeinsamkeiten eingehen.

Die Veranstalter des Workshops Europäische Forschungsgesellschaft Dünne Schichten e. V. und DECHEMA-Forschungsinstitut sind entweder als Mitgliedsvereine der AiF e.V. Träger von Vorhaben des vom BMWi geförderten Programms „Industrielle Gemeinschaftsforschung“ oder aktiv mit eigenen Forschungsvorhaben an diesem Programm beteiligt.

Die Veranstalter würden es begrüßen, wenn auf dem Workshop geknüpfte Kontakte zu neuen gemeinsamen Vorhaben führen würden.

Teilnahmegebühren:

  • 490,00 EUR Frühbucherpreis bei einer Anmeldung bis zum 31.12.2017, danach 590,00 EUR
  • 195,00 EUR für Studenten (Nachweis erforderlich)

 

Rahmenprogramm

Dienstag, 30.Januar 2018 16:00 bis 17:30 Uhr
Besichtigung des DECHEMA Forschungsinstituts, Theodor-Heuss-Allee 25, 60486 Frankfurt am Main
http://dechema-dfi.de/

Dienstag, 30.Januar 2018 ab 17:30 Uhr
Get-Together Ristorante »La Contessa«, Schloßstraße 126, 60486 Frankfurt am Main
http://lacontessa-ffm.de/