18. Wörlitzer Workshop: Selbstorganisierende Schichtstrukturen

Von 19.06.2017 bis 20.06.2017

 

Die gegenwärtige Entwicklung der Mikro- und Nanotechnologie ist durch die weitere Miniaturisierung von geometrischen Strukturen im nm-Bereich gekennzeichnet. Dabei werden zum einen die Kapazität und die Informationsdichte von Bauelementen erhöht, zum anderen erfolgt deren gezielte Eigenschaftsveränderung und Parameteroptimierung.

In den letzten Jahren geschieht die Erzeugung derartiger Nanostrukturen verstärkt mittels Bottom–up Verfahren unter Ausnutzung der Selbstorganisation. Die Selbstorganisation findet auf molekularer oder nanokristalliner Ebene statt und kann biologisch, chemisch oder physikalisch erfolgen.

Beim Aufbau von selbstorganisierten Schichtstrukturen werden biomimetische Ansätze genutzt, d.h. biologische Strukturbildungen dienen als Vorlage für die Organisation von anorganischen Materialien auf der nm-Skala. Die Herstellung solcher selbstorganisierter Monoschichten, ihre Modifizierung und Charakterisierung sind dabei aktuelle Forschungsaufgaben.

Selbstorganisierte Schichtstrukturen finden zunehmend Anwendung in der Mikro bzw. Nanoelektronik, der optischen Sensorik und Photonik sowie in der Zellbiologie. Dazu bietet der Workshop Beispiele aus der Grundlagenforschung sowie erste Anwendungen aus der industrienahen Forschung.

Der von der Europäischen Forschungsgesellschaft Dünne Schichten e. V. (EFDS) veranstaltete Workshop wendet sich gleichermaßen an Ingenieure und Naturwissenschaftler aus den Bereichen

  • Oberflächen- und Schichttechnik
  • Mess- und Sensortechnik
  • Mikroelektronik, Optoelektronik und Photonik
  • Materialforschung.

 

Die EFDS ist als Mitglied der AiF Initiator von Projekten des vom BMWi geförderten Programms „Industrielle Gemeinschaftsforschung“ (IGF).

Die Veranstalter würden es begrüßen, wenn auf dem Workshop geknüpfte Kontakte zu gemeinsamen Forschungsvorhaben führten.

 

Teilnahmegebühren:

  • 690,00 EUR Frühbucherpreis bei einer Anmeldung bis zum 30.04.2017, danach 790,00 EUR
  • 395,00 EUR für Studenten (Nachweis erforderlich)
Abendgondelfahrt auf der Wörlitzer Teichlandschaft im UNESCO-Welterbe „Gartenreich Dessau-Wörlitz“ mit italienischem Buffet
Treffpunkt: Gondelstation Wörlitzer Park (Bei schlechtem Wetter italienisches Buffet im Hotel „Zum Stein“) am 19.Juni.2017 ab 18:00 Uhr

Veranstaltungsort:

Ringhotel „Zum Stein“, Erdmannsdorffstraße 228, 06785 Oranienbaum-Wörlitz

 

Hotelempfehlung:

Ringhotel „Zum Stein“

Erdmannsdorffstraße 228
06785 Oranienbaum-Wörlitz

Reservierungscode: EFDS
Abrufende: 26. Mai 2017
Zimmerpreis: 76,00 EUR im EZ

Tel: +49 34905 500
info@hotel-zum-stein.de
www.hotel-zum-stein.de