6. Workshop Transparente leitfähige Materialien (TCO/TCM): Festkörperphysikalische Grundlagen und Technologien

Von 22.11.2016 bis 23.11.2016
Kategorien: EFDS-Veranstaltung

Transparente leitfähige Materialien (TCM) - zumeist Oxide (TCO) – werden in Form dünner Schichten für Elektroden von Displays, Photosensoren und Solarzellen benötigt, in Wärmeschutzverglasungen, zur Heizung der Frontscheiben von Fahrzeugen u. ä. Einige Materialien sind industriell bereits fest etabliert. Trotzdem ist das Gebiet immer noch hoch innovativ. Herausforderungen sind z. B. Elektroden für flexible Displays bzw. Solarzellen und für die neueste Generation der Heterojunction-Solarzellen. Zunehmend interessant werden TCM für transparente Transistoren in Aktiv- Matrix-Displays.

Die Europäische Forschungsgesellschaft Dünne Schichten e.V. (EFDS) veranstaltet nunmehr den sechsten Workshop zu dieser Thematik.

In allen Anwendungen kommt den TCM-Schichten eine wesentliche leistungs- und preisbestimmende Bedeutung zu. Zu ihrer Verbesserung ist gleichermaßen ein tiefes Verständnis der festkörperphysikalischen Grundlagen notwendig, denen sich der Workshop vornehmlich am 1. Tag widmet, wie der von den Anwendungen abhängigen Verfahrenstechnik, welche Schwerpunkt des 2. Tages ist. Der Workshop wendet sich damit gleichermaßen an

  • Entwickler und Praktiker aus der Displaytechnik, der Solarindustrie, der Glasindustrie und dem Beschichtungsanlagenbau
  • Physiker und Materialtechniker aus der Grundlagenforschung

Die EFDS ist als Mitglied der Arbeitsgemeinschaft industrieller Forschungsvereinigungen e. V. (AiF) Initiator von Projekten des vom BMWi geförderten Programms „Industrielle Gemeinschaftsforschung“ und würde es sehr begrüßen, wenn