Fachhochschule Schmalkalden

 

Anwender:

  • ...

Mitglied seit: 2017

Fachhochschule Schmalkalden

Blechhammer 9
98574 Schmalkalden (Germany)

+49 3683/688-0

+49 3683/688-549

info@fh-schmalkalden.de

www.fh-schmalkalden.de

...

 

Circa 3.000 Studierende profitieren von den vielfältigen Chancen, die ein Studium an der Hochschule Schmalkalden bietet: Innovative und exzellente Studiengänge, einen Campus mit kurzen Wegen, moderne Labor- und Bibliotheksausstattungen sowie eine persönliche Atmosphäre zwischen Dozenten und Studierenden. Zu den Laboren der HS Schmalkalden gehört das „Tribologie-Labor“ und nasschemische Ausstattung im „Sol-Gel-Labor“. Beide Arbeitsrichtungen haben an der HS Schmalkalden lange Tradition.

Jüngere Entwicklungen befassen sich mit Carbon-basierten Schichtsystemen u.a. unter tribologischer Beanspruchung in alternativen Kraftstoffen oder mit speziellen elektrischen Eigenschaften. Eine Charakterisierung der Schicht- und Tribofilmstruktur ist mittels Raman-, FT-IR- und Röntgendiffraktometrie möglich. Moderne Gerätetechnik kann an der HS SM durch Fachkräfte des In-Institutes ISST „Institut für Stoffe, Systeme und Technologien“ optimal betreut werden.

Diesem Institut gehören 5 leitende Wissenschaftler, Prof. Dr. Horst Schäfer, Dr. Stefan Svoboda, Prof. Dr.-Ing. Annett Dorner-Reisel, Prof. Dr. Matthias Fischer und Prof. Dr.-Ing. Carsten Löser an. Im ISST werden Kompetenzen zweier Fakultäten, der Fak. Maschinenbau und der Fak. Elektrotechnik gebündelt.

An der Hochschule Schmalkalden gibt es derzeit drei hochschulanerkannte Forschungsschwerpunkte:
i) Produktentwicklung/Werkzeugbau (Leitung Prorektor Prof. Dr.-Ing. Thomas Seul)
ii) Bio-STEP (Leitung Prof. Dr.-Ing- habil. Annett Dorner-Reisel),
iii) Adaptive Signalanalyse (Leitung Prof. Dr. rer.nat. G. Golz).